Überspringen zu Hauptinhalt

Häufige Probleme mit dem Hausfenster und wie man sie behebt

blankWenn sie richtig funktionieren, sind Fenster eine wunderbare Bereicherung für jedes Haus. Sie sorgen für natürliches Licht und ermöglichen es uns, die Aussicht nach draußen zu genießen. Sie ermöglichen es uns sogar, eine Brise zu genießen, wenn das Wetter draußen schön ist. Bei Fenstern können jedoch Probleme auftreten, die sie weniger funktionsfähig machen. Bei den meisten dieser Probleme handelt es sich in der Regel um Fenster, die auf irgendeine Weise verklebt oder zerbrochen sind.

Wir werden uns acht häufige Probleme mit Fenstern im Haus anschauen, die bei Ihnen auftreten können, und die besten Lösungen für diese Probleme aufzeigen. In einigen Fällen lassen sich die Probleme leicht beheben, während Sie in anderen Fällen vielleicht Ihre defekten Fenster durch neue ersetzen müssen.

Gemalte Klappe

Wenn Sie versuchen, Ihr Fenster zu öffnen und feststellen, dass es sich nicht bewegt, schauen Sie nach, ob die Farbe der Übeltäter ist. Wenn Sie Farbe in den Spalten sehen, die offen bleiben sollten, damit sich der Flügel bewegen kann, dann haben Sie es mit einem Fenster zu tun, das mit Farbe bemalt wurde.

Wenn es jedoch für die Prävention zu spät ist, können Sie das Problem mit ein paar einfachen Mitteln beheben. Nehmen Sie sich zunächst ein Werkzeug, mit dem Sie die Versiegelung der Farbe um das Fenster herum aufbrechen können.

  • Führen Sie das Spachtelmesser oder ein ähnliches Werkzeug rund um den Fensterflügel, um die Farbversiegelung aufzubrechen.
  • Prüfen Sie nun, ob sich der Flügel bewegt oder ob er noch festsitzt. Wenn er beweglich ist, haben Sie das Problem behoben. Wenn das Fenster immer noch klemmt, müssen Sie den Fensteranschlag vom seitlichen Pfosten aus aufbrechen. Verwenden Sie einen Hammer, um die Nägel herauszuziehen.
  • Nachdem Sie einen Anschlag entfernt haben, versuchen Sie erneut, den Flügel anzuheben. Wenn er immer noch klemmt, entfernen Sie auch den gegenüberliegenden Anschlag.
  • Wenn die Anschläge entfernt sind, können Sie den Flügel vorsichtig aus dem Fensterrahmen herausnehmen.
  • Jetzt können Sie den Lack, der Probleme verursacht hat, abschleifen. Grundieren und streichen Sie das Fenster in der richtigen Weise, bevor Sie den Flügel wieder einsetzen.

Entwürfe

Fenster sollten Ihr Zuhause gut isoliert halten. Wenn Sie also einen Luftzug spüren, der von einem Ihrer Fenster kommt, gibt es ein Problem. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, das Problem zu beheben, unter anderem

Abdichten:

Wenn Ihr Fenster nicht richtig abgedichtet ist, kann eine Abdichtung helfen. Vergewissern Sie sich, dass das Fenster sauber ist, bevor Sie beginnen. Versiegeln Sie dann die Fensterverkleidung, die Gehrungen und die Fugen zwischen der Verkleidung und dem Rahmen mit einer innenliegenden Latexdichtung. Achten Sie auf alle anderen Fugen, die den Luftzug verursachen könnten, und fugen Sie diese ebenfalls ab.

Einbau von Dichtungsstreifen:

Dichtungsstreifen sind dazu gedacht, eine solide Dichtung um Ihr Fenster herum zu schaffen. Wenn Ihr Fenster derzeit keine Dichtungsstreifen hat oder beschädigt ist, sollten Sie neue Dichtungsstreifen anbringen. Wetterstreifen finden Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt und sie sind relativ einfach zu installieren.

Fenster nachrüsten:

In einigen Fällen, wenn Sie einen Luftzug verspüren, ist es am besten, Ihre alten Fenster zu ersetzen. Neue Fenster sollen energieeffizienter sein. Wenn Ihr Haus gut abgedichtet ist, müssen Ihre Heiz- und Kühlsysteme nicht mehr so hart arbeiten, so dass Sie wahrscheinlich einen erheblichen Unterschied in Ihrer Energierechnung feststellen werden.

Jedoch wäre es besser den Schlüsseldienst Zug zu kontaktieren. Nach Ihrem Anruf schicken sofort den passenden Schlosser um Ihnen zu helfen. Zudem stehen die Techniker, die wir im Einsatz haben, rund um die Uhr zur Verfügung. Zögern Sie nicht uns anzurufen.

Rufen Sie uns an 0315087638

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.